Aktueller Event


Sonntag ist Seeteufel-Tag :)


Sonntag, 4. Februar 2018 von 11:30 Uhr - 18 Uhr ganzer Park geöffnet.

Eintritt zu reduziertem Winterpreis!

Erwachsene CHF 13.00, Kinder CHF 8.00

Bei guter Witterung fährt das Zügli (Refresh-Express)ab 13:15 Uhr. Ganze Spielhalle mit Funpark, Mini-Cars, Orbiter und Hüpfburgen wie immer ...

Highlights:
15:00 Uhr -> Fütterung der Kattas
15:30 Uhr -> Fütterung der Zwergotter, direkt anschl. Nutrias
16:00 Uhr -> Fütterung der Kaimane, Fische & Schildkröten.

Auch im Winter für die ganze Familie ein Erlebnis.


4. Februar 2018

Pressemitteilungen

Hochwassergefahr im Seeland

Der Bund, 2006-04-11



Überschwemmungen entlang Lyssbach und Alte Aare – Wehrdienste sind alarmiert

Am Bielersee hat sich die Hochwassergefahr gestern dramatisch zugespitzt, während die Aare in Bern eher geringe Wassermengen führte.

Der Regierungsstatthalter von Nidau, Werner Könitzer, erliess gestern Hochwasserwarnung für den Bielersee und den Nidau-Büren-Kanal. Wegen Hochwassers wurde die gesamte Schifffahrt auf Aare und Bielersee sowie die Dreiseenfahrt bis auf weiteres eingestellt. Die Behörde rechnet für die nächsten Tage mit einer Verschärfung der Lage und rief die Bevölkerung zu vorsorglichen Massnahmen auf: Sicherung von Öltanks, Räumung von Kellern und Tiefgaragen. Feuerwehren stellten Sandsäcke bereit. Einige Uferwege und Strassenabschnitte blieben gesperrt.

Der Pegel des Bielersees stieg rasant an und lag gestern nur noch wenige Zentimer unter der Hochwassergrenze. Laut dem Vorsteher des kantonalen Wasser- und Energiewirtschaftsamts, Jörg Frei, konnte das Regulierungswehr Port nicht weiter geöffnet werden, weil die Wassermenge der Aare an der Kantonsgrenze Bern-Solothurn in Murgenthal bereits die vom Bund erlaubte maximale Durchflussmenge von 850 Kubikmetern pro Sekunde erreichte. Die Aarezuflüsse unterhalb des Bielersees, Emme und Langeten führten ebenfalls grosse Wassermengen, während die Aare in Thun und Bern relativ niedrig stand. Nebst dem Seeland war vor allem Burgdorf-Oberaargau von den Niederschlägen betroffen. Die Kantonspolizei vermeldete kleinere Erdrutsche. In Lyss trat der Lyssbach über die Ufer, in Studen die Alte Aare: Der Zoologische Garten Seeteufel musste Zwergpferde, Känguruhs und Strausse umplatzieren. Der Zoo bleibe jedoch für Besucherinnen und Besucher geöffnet, sagte Inhaber Bruno Steiner auf Anfrage. Die Wetterlage liess laut Behörde gestern keine Entwarnung zu. Bei diversen Wehrdiensten gingen zahlreiche Schadenmeldungen ein.

Bericht der Zeitung „Der Bund“ vom 11.04.2006

Zurück Druckansicht

Next Events


Sonntag ist Seeteufel-Tag :)

Sonntag, 11. Februar 2018 von 11:30 Uhr - 18 Uhr ganzer Park geöffnet.

Eintritt zu reduziertem Winterpreis!

Erwachsene CHF 13.00, Kinder CHF 8.00

Bei guter Witterung fährt das Zügli (Refresh-Express)ab 13:15 Uhr. Ganze Spielhalle mit Funpark, Mini-Cars, Orbiter und Hüpfburgen wie immer ...

Highlights:
15:00 Uhr -> Fütterung der Kattas
15:30 Uhr -> Fütterung der Zwergotter, direkt anschl. Nutrias
16:00 Uhr -> Fütterung der Kaimane, Fische & Schildkröten.

Auch im Winter für die ganze Familie ein Erlebnis.


11. Februar 2018



Sonntag ist Seeteufel-Tag :)

Sonntag, 18. Februar 2018 von 11:30 Uhr - 18 Uhr ganzer Park geöffnet.

Eintritt zu reduziertem Winterpreis!

Erwachsene CHF 13.00, Kinder CHF 8.00

Bei guter Witterung fährt das Zügli (Refresh-Express)ab 13:15 Uhr. Ganze Spielhalle mit Funpark, Mini-Cars, Orbiter und Hüpfburgen wie immer ...

Highlights:
15:00 Uhr -> Fütterung der Kattas
15:30 Uhr -> Fütterung der Zwergotter, direkt anschl. Nutrias
16:00 Uhr -> Fütterung der Kaimane, Fische & Schildkröten.

Auch im Winter für die ganze Familie ein Erlebnis.


18. Februar 2018



Sonntag ist Seeteufel-Tag :)

Sonntag, 25. Februar 2018 von 11:30 Uhr - 18 Uhr ganzer Park geöffnet.

Eintritt zu reduziertem Winterpreis!

Erwachsene CHF 13.00, Kinder CHF 8.00

Bei guter Witterung fährt das Zügli (Refresh-Express)ab 13:15 Uhr. Ganze Spielhalle mit Funpark, Mini-Cars, Orbiter und Hüpfburgen wie immer ...

Highlights:
15:00 Uhr -> Fütterung der Kattas
15:30 Uhr -> Fütterung der Zwergotter, direkt anschl. Nutrias
16:00 Uhr -> Fütterung der Kaimane, Fische & Schildkröten.

Auch im Winter für die ganze Familie ein Erlebnis.


25. Februar 2018